Print Icon
 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

ERP-Wettbewerb läuft auf Hochtouren

Täglich gehen neue Anmeldungen von ERP-Anbietern ein, die noch am Wettbewerb zum ERP-System des Jahres teilnehmen wollen. Die zwölfköpfige Jury unter Leitung von Prof. Gronau, Center for Enterprise Research an der Universität Potsdam, hatte ca. 120 Anbieter in einigen äußerst spannenden und aktuellen Kategorien nominiert. So wird dieses Jahr erstmals die Kategorie Startup-ERP ausgeschrieben, mit der ERP-Systeme ausgezeichnet werden, die besonders gut mit ihren Kunden mitwachsen, gerade wenn dieses Wachstum sehr stark ist. Ebenfalls neu ist die Kategorie der Plattform-ERP-Systeme, in der erstmalig ganze Ökosystemen die sich rund um Systeme mit offenen Schnittstellen und Programmierumgebungen gebildet haben. Die Initiatoren erwarten einen besonders intensiven Wettbewerb in der Kategorie High-Tech, einer der Stärken des Industriestandortes Deutschland. Das Finale findet dieses Jahr am 13. und 14. Oktober 2020 im Hilton Frankfurt Airport statt.
Weitere Informationen zum Wettbewerb erhalten Sie hier www.system-des-jahres.de

Einzige ERP-Fachmesse in diesem Jahr

Nachdem die CeBIT abgesagt und die Hannover Messe auf 2021 verschoben wurde, ist die ERP-Fachmesse im Oktober 2020 in Frankfurt das einzige Event des Jahres, auf dem sich interessierte Anwender über moderne, leistungsfähige und technologisch aktuelle ERP-Systeme persönlich informieren können. Nur Anbieter, die schon einmal für das ERP-System des Jahres nominiert waren, dürfen an dieser exklusiven Fachmesse teilnehmen. Im letzten Jahr nutzten mehrere Hundert Fachbesucher die Gelegenheit, persönlich mit den fachkundigen Beraterinnen und Beratern der ERP-Anbieter über Lösungsmöglichkeiten und anstehende Projekte zu sprechen. In diesem Jahr wird die Veranstaltung um weitere Elemente, die dem intensiven fachlichen Austausch dienen, erweitert. Der Besuch der Fachmesse ist kostenlos; die Besucherzahl aufgrund der notwendigen Hygienemaßnahmen allerdings begrenzt. Anmelden können Sie sich hier.
Norbert Gronau
     

Herzliche Grüße


Ihr Norbert Gronau


     
DIE AKTUELLE AUSGABE: Digital Management (ERP Management 1/2020)
     

Die aktuelle beschäftigt sich mit folgenden Themenschwerpunkten:

Maßnahmen in der Corona-Pandemie
• Cloud Computing im Mittelstand
• ERP-Auswahl und -Einführung
• IT-Integration
• Internationale ERP-Projekte
• CRM als ganzeinheitlicher Ansatz
• Ablösung von Altsystemen
• SAP-Sonderteil

Newsletter-Spezialpreis: 44,91 € statt 49,90 €
Seitenanzahl: 64
Autor: Gronau, N.
Sprache: Deutsch
Format: A4 Print


Bestellen Sie direkt hier die neue Ausgabe und sichern Sie sich als Infobrief-Abonnentin / Infobrief-Abonnent 10% Rabatt!

     
     
Die aktutelle Online-Ausgabe

In der Online-Ausgabe 2/2020 des Fachmediums ERP Management haben wir eine Reihe von Erfolgsbeispielen rund um das Digital Management zusammengestellt:


Lesen Sie, was die CVS Ingenieurgesellschaft mbH zur Digitalisierung in Familienunternehmen vorschlägt. Der Walzen- und Kalanderspezialist Bellmer GapCon fertigt mit KUMAVISION ERP. Somic steuert seinen Wertschöpfungsprozess mit dem durchgängigen Auftragsmanagementsystem von ams.erp. Weiterhin lesen Sie mehr dazu, wie mit jKARATdie digitale Transformation gemeistert werden kann. Lesen Sie auch, wie ERP-Systeme die Digitalisierung in der Corina-Pandemie vorantreiben kann.

     
     
Online-Lesetipp:
Nachhaltig digitalisieren im Pandemie-Zeitalter
     

Die Corona-Krise hat die Defizite vieler Unternehmen bei der Digitalisierung deutlich aufgezeigt. Damit bestätigt die aktuelle Situation auch die Ergebnisse des Investitionsreports 2020 der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe e.V. (DSAG). Demnach bewerten 63 Prozent ihr Unternehmen als „nicht sehr weit“, wenn es um die Digitale Transformation geht. Obwohl die Unternehmen rein technologisch bereits einen hohen Digitalisierungsgrad erreicht haben könnten, zeigt sich jetzt in Krisenzeiten, wie unflexibel sie sind, z. B. wenn es um Zahlungsverfolgung, Lieferströme oder die Anpassung der Produktion an die neuen Bedingungen geht. Aus DSAG-Sicht ist ein Grund dafür, dass viele Unternehmen lediglich auf Prozessebene optimieren, die Geschäftsmodelle jedoch gleich bleiben.

     
     
Buchtipp:
Wiederanlauf nach der Krise - Anlaufmanagement in der Industrie (E-Book)

Einführungspreis bis 15.05.2020: 99,00 € statt 149,90 €
Seitenanzahl: 140

Autor: Gronau, N.
Sprache: Deutsch
Format: PDF
Schlagwörter: Fabrikmanagement, Fertigungsmanagement, Unternehmensführung und Organisation


Jetzt intelligent aus der Krise heraus starten!

Der Anlauf von Neuprodukten und der jetzt notwendige Wiederanlauf nach der Corona-Krise haben einige Gemeinsamkeiten: In beiden Fällen muss vorsichtig vorgegangen werden, es muss eine hohe Wandlungsfähigkeit und Anpassungsfähigkeit aufrechterhalten werden, um schnell auf eine Veränderung der Situation reagieren zu können und es werden geeignete Werkzeuge und Prognoseverfahren benötigt, um sich die Auswirkungen von geplanten Schritten vorher verdeutlichen zu können. Das vorliegende Herausgeberwerk wurde zusammengestellt, um Expertenwissen für die Praxis nutzbar zu machen. Die über 30 Aufsätze in diesem Werk dienen dem Ziel, das Thema „Wiederanlauf nach der Krise“ aus allen wichtigen Blickwinkeln zu beleuchten und alle relevanten Branchen zu berücksichtigen. Nach der Darstellung allgemeiner Prinzipien des Wiederanlaufs werden Methoden und Werkzeuge vorgestellt, bevor dann Spezika einzelner Branchen diskutiert werden. Im Vordergrund steht dabei die international vernetzte Automobilindustrie sowie die globalen Lieferketten. Weitere Branchen wie die Elektronikfertigung und die Herstellung von Konsumgütern werden ebenfalls besprochen. Zielgruppe dieses Werkes sind vor allem diejenigen, die jetzt den Wiederanlauf von Produktionssystemen nach der drastischen Reduzierung durch das neuartige Corona-Virus planen, vorbereiten und umsetzen.

     
Eventtipp: ERP-Kongress 2020 mit exklusiver Fachmesse

Sichern Sie sich Ihr Ticket zum ERP Kongress 2020 direkt auf GITO events. Sparen Sie mit dem Frühbucherticket mit Buchung bis zum 31.08.2020 und sichern Sie sich zudem ein Jahr lang das ERP Management - Printabo GRATIS.

     
Im Ticketpreis für den ERP-Kongress 2020 bereits enthalten:
• Eintritt zum zweitägigen ERP-Kongress 2020 mit exklusiver Faschmesse
• Fachvorträge rund um das Thema ERP
• Austauschmöglichkeiten mit Fachexperten
• Kostenloses Printabo der beliebten Fachzeitschrift “ERP Management” im Wert von 175,00 €
(4 Ausgaben + 2 Marktführer / 1 Jahr / versandkostenfrei)
• Besuch des Wettbewerbs, der Präsentation und der Siegerehrung ERP System des Jahres 2020”
• Teilnahme an der ERP-Werkstatt, dem Netzwerkabend, Quickcheck und der exklusiven ERP-Fachmesse
• Verpflegung während der Veranstaltung an beiden Veranstaltungstagen

     
     
Angebot des Monats - Juli 2020

Wählen Sie aus den 12 Topthemen ERP Management Ihre 3 Wunschausgaben und erhalten Sie diese zum exklusiven Preis von nur 49,99 €.

     
ERP Management im Abo
Printabo ERP Management
     
Print Abo

✓ 2 x ERP Marktführer (A4 Print)

✓ 4 x ERP Management (A4 Print)

✓ 12 Monate Laufzeit

✓ kündbar zur übernächsten Ausgabe

✓ Rechnungskauf

ab 14,58 € pro Monat

--> Abopreis Inland: 12 Monate zu 175,00 €
zzgl. 15,00 € Versandkosten
--> Abopreis Ausland: 12 Monate zu 181,00 €
zzgl. 24,00 €


     
E-Journal Abo
E-Journal Abo

✓ 2 x ERP Marktführer (PDF)
✓ 4 x ERP Management (PDF)
✓ 12 Monate Laufzeit
✓ Rechnungskauf
Kündigungsfrist: 4 Wochen vor Ablauf der Laufzeit (verlängert sich bei Nichtkündigung automatisch um ein weiteres Jahr)

16,25 € pro Monat

--> Abopreis: 12 Monate zu 195,00 €
     
     
Buchtipp: 
Wandlungsfähigkeit von Enterprise Content Management - Gestaltung wandlungsfähiger ECM-Prozesse unter Verwendung kartographischer Methoden
     
Preis: 49,80 €
Seitenanzahl: 292
Autor: Eggert, Sandy
Sprache: Deutsch
Format: A5
Schlagwörter: ERP - Enterprise Resource Planning, IT-Architektur, Wirtschaftsinformatik
Enterprise Content Management (ECM) bildet in Unternehmen zunehmend die Basis für die IT-seitige Verwaltung schwach strukturierter Informationen, insbesondere in Form von Dokumenten und Content. Neben dem Einsatz von IT-Systemen, die im Rahmen des Enterprise Content Management Anwendung finden, liegt eine besondere Herausforderung in der Gestaltung der Prozesse des ECM, in denen die Informationsobjekte und Dokumente entlang ihres Lebenszyklus verarbeitet werden. Turbulenzen, die bspw. durch Wirtschaftskrisen oder auch interkulturelle Kooperationsvorhaben auf Unternehmen einwirken, erfordern ein hohes Maß an Anpassung und Reaktionsgeschwindigkeit. Wandlungsfähigkeit ist ein Ansatz, diesen Turbulenzen adäquat zu begegnen. Das vorliegende Buch stellt neben den Grundlagen zu ECM und Wandlungsfähigkeit eine praxiserprobte Methode zur wandlungsfähigen Gestaltung von ECM-Prozessen auf Basis der Prozesskartographie vor.
     
     
   

Wenn Ihnen der Newsletter gefallen hat, leiten Sie ihn doch einfach weiter – und schicken Sie eine Kopie an marketing@gito.de. Für jeden neuen Abonnenten, den wir durch Sie gewinnen, erhalten Sie einen elektronischen Gutschein für unseren GITO-Shop in Höhe von 10 €.


Wenn Sie künftig keine Informationen zum Thema ERP Management mehr per E-Mail erhalten möchten, klicken Sie einfach auf Abbestellen